ANA & ANDA mit Instrumenten











CD zu den Menschenrechten

Musik zur Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte

Am 10. Dezember 2008 wurde die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte der Vereinten Nationen 60 Jahre alt. Aus diesem Anlass haben wir die CD "Zu Recht gebogen" produziert, nach unserem gleichnamigen Konzert. Mit 19 gesungenen Kommentare zu den 30 Artikeln der Menschenrechtserklärung mischen wir uns in die aktuellen politischen Diskussionen um die Menschenrechte ein und fordern mit Musik zum Nachdenken und zum Einsatz für den bedingungslosen Schutz der Menschenrechte auf.

Mit den zeitgenössischen Kompositionen und einer stimmlichen Direktheit ohne Wenn und Aber stellen wir den Anspruch an aufmerksames Zuhören und echte Auseinandersetzung mit unserer Kunst.

Das Projekt konnte durch Fördergelder des Kulturamts der Stadt Karlsruhe, der EUFORI-Stiftung für Wissenschaft und Kunst und der Druckcoop Karlsruhe realisiert werden. Pro verkauftem Exemplar spenden wir einen Euro an amnesty international. Ende 2008 konnten wir den Spendentopf zum ersten Mal leeren. Gespendet haben wir für das Projekt "Non aux viols - Nein! zu Vergewaltigungen an Frauen und Mädchen in der DR Kongo". Die gesammelten Spendengelder aus 2009 überwiesen wir an amnesty für ein Projekt gegen Müttersterblichkeit in Perù. 2010 tätigten wir eine allgemeine Spende, die nicht zweckgebunden war.

Die CD können Sie zum Preis von 16.- EUR (inkl. MwSt.) kaufen. Beide CDs zusammen erhalten Sie für 30.- EUR. Die Versandkosten betragen 2.- EUR, alle Preise inkl. MwSt. Schreiben Sie uns: info@anaundanda.de

Lernen Sie die Musik-Titel der CD im einzelnen kennen: Musik-Titel der Menschenrechte-CD.



ANA & ANDA

ANA & ANDA

im Tonstudio