ANA & ANDA film + video


Dazugehören ist einfach!


Video gegen Homophobie und Rassismus

Mit dem Video "Dazugehören ist einfach!" haben wir ein Zeichen gegen Homophobie und Rassismus gesetzt. Der Kurzfilm war unser Beitrag zu den Karlsruher Wochen gegen Rassismus 2014 und wurde bei der Eröffnung im Bürgersaal des Rathauses öffentlich vorgeführt.

Offen homophob oder rassistisch sind meist nur einige wenige Radikale. Viel mehr beschäftigt uns die Tatsache der subtilen Intoleranz. "Ich habe ja nichts gegen Lesben und Schwule", heißt es dann - "sie sollen nur nicht heiraten dürfen!". Oder: "Ich habe ja nichts gegen Migrantinnen und Migranten - sie sollen uns nur nicht die Arbeitsplätze wegnehmen!"

Dazugehören ist einfach - solange jemand nicht auffällt, sich anpasst und möglichst so tut, als müsse über Andersartigkeit überhaupt nicht gesprochen werden. Die Grenzen zwischen Schweigen und Tabuisieren aber sind fließend. Es ist keine demokratische Errungenschaft, Minderheiten als "normal" zu betrachten, sondern vielmehr, Ihnen Gehör zu verschaffen, sie zu Wort und zu ihren Rechten kommen zu lassen!

In unserem Video gegen Homophobie und Rassismus zeigen wir deshalb, wie sehr Anpassung und Schweigen zur Selbstverleugnung führen kann und plädieren gleichzeitig für eine Gesellschaft, die mehr Raum für Andersartigkeit und Individualität lässt!

Vielen Dank an die Stadt Karlsruhe für die finanzielle Unterstützung des Projekts!



ANA & ANDA Youtube-Kanal

ANA & ANDA Atelier Karlsruhe