ANA & ANDA

Sie finden uns auch hier:













Engagierte Kunst und Kultur

Künstlerinnen für die Menschenrechte

Am Anfang war Musik. Mit Liedern und Instrumentalmusik bringen wir bis heute Menschenrechts-Themen auf die Bühne.

Dann kam die Ökomode dazu. Unser eigenes Lied von Suleika, die sich in einer Textilfabrik kaputt schuftet, hat uns dazu gebracht. Wir wollten fair gekleidet auf der Bühne stehen - und das ging nur durch Selbermachen, mit "nachhaltiger eleganz". Daraus entstanden sind auch die ökofairen Stadtführungen und das Ökofair-Portal Karlsruhe.

Das "Menschenrecht auf Bildung" hat uns an Brennpunkt- und Förderschulen gebracht. Denn Bildung bedeutet für uns auch "kulturelle Kompetenzen". Kinder müssen nicht nur leisten und funktionieren, sie haben auch ein Recht auf kreatives Tun. Dafür stehen wir mit unseren "Unvergleichlich! Kulturellen Schulprojekten".

Mit film + video melden wir uns auch per Video-Clips zu Wort. Unsere virtuelle Veranstaltung "Video-Clips für die Menschenrechte" lädt zur Teilnahme ein.

Neugierig geworden? Besuchen Sie uns doch im Ateliercafé ANA & ANDA! Gerne vereinbaren wir einen Termin, zu dem wir Sie bei Bio-/Fairtrade-Espresso oder -Tee und unseren Genuss-Gebäcken empfangen. Auch individuelle Öffnungszeiten für Gruppen sind möglich.

ANA & ANDA Ökomode nachhaltige eleganznachhaltige eleganz: Bio-Seidenaccessoires, Bio-Leinenbeutel und mehr...
Stadtführungen KarlsruheÖkofaire Stadtführungen Karlsruhe
Ateliercafé ANA & ANDA KarlsruheAteliercafé,
ANA & ANDA
Ökofair-Portal KarlsruheÖkofair Portal Karlsruhe
Musik ANA & ANDAMusik und Bühnenkunst
ANA & ANDA film + videofilm + video: Video-Clips für die Menschenrechte
Schulprojekte ANA & ANDA"Unvergleichlich! Kulturelle Schulprojekte
Bilder vergrößert betrachten

Atelier ANA & ANDA

ANA & ANDA Facebook-Seite ANA & ANDA bei Facebook